Ausreden?

Wenn ich als Zahnarzt einen Patienten auf vorhandene Zahnbeläge hinweise (also nicht gereinigte Zähne, was zu Löchern führen kann), dann sind Abwehrreaktionen alltäglich und irgendwie auch verständlich. Nur: Helfen dann Ausflüchte? Oder wäre es nicht besser zu sagen: OK, sehe ich ein, mit Zahnbelägen können meine Zähne nur schlechter werden.

Kleine Beispiele von Ausreden, wie ich sie immer wieder höre:

  • Meine Mutter hatte auch schlechte Zähne
    -> Jeder wird mit gesunden Zähnen geboren. Karies wird nicht vererbt!
  • Meine Oma hatte auch schon früh ein Gebiss
    -> Wie gut, dass wir derzeit nicht in Kriegszeiten leben, dass wir heute mehr wissen als früher
    -> Zahnlosigkeit muss heutzutage nicht mehr sein, auch nicht im hohen Alter
  • Alle Behandlungen helfen bei mir nicht, ich habe eben schlechte/weiche Zähne
    -> Wetten, dass Ihre Zähne nicht immer sauber sind?
  • Als Kind hat mir mal ein Zahnarzt arg weh getan
  • Ein Zahnarzt hat mich falsch behandelt, er hat meine Zähne ruiniert
  • Meine schlechten Zähne kommen durch einen schlechten Zahnarzt
  • Ich habe schon viel mitgemacht bei schlechten Zahnärzten
  • Ich hatte schon immer Angst vorm Zahnarzt, weil mir mal einer weh getan hat

oder noch subtiler:

  • Das hat mir noch kein Zahnarzt gesagt

Alle diese Aussagen haben eines gemeinsam:
Sie geben anderen die Schuld an den eigenen ungereinigten Zähnen.

Das funktioniert nicht. So gehen Ihre Zähne – ja: IHRE! – weiter kaputt.
Ausreden: NEIN!
Die eigenen Zähne selbst sauber halten!

Zahnerhaltung hat nichts mit Schicksal zu tun.

Stehen Sie zu Ihrer Eigenverantwortung für Ihre eigene Gesundheit, zeigen Sie Eigeninitiative:
Sie tun es für sich selbst.
Sie selbst bestimmen über Ihr Leben, über Ihre Zähne – niemand sonst.

Sagen Sie ja nicht, Sie hätten das alles nicht gewusst – spätestens jetzt wissen Sie es  ;-)

 

 

Copyright © 2005 - 2017 by Günther Kohlbecker. | Anmelden

Das Signet Zahnmännchen mit Schirm ist ein international geschütztes Warenzeichen der Aktion zahnfreundlich e.V.
Wir sind Mitglied dieser gemeinnützigen Organisation zur Förderung der Zahngesundheit.